Schwimmen (fast) wie im Paradies


Das Gemündener Maar ist das nördlichste der drei Dauner Maare, in unmittelbarer Nähe des Dauner Ortsteils Gemünden und ca. 1,5 km südlich von Daun in der Eifel (Rheinland-Pfalz) gelegen.

Der Maarsee ist rund 325 m lang, 300 m breit und maximal 38 m tief. Mit einer Fläche von rund 7,2 ha ist das 30.000 Jahre alte Maar jünger als die Schalkenmehrener Maare (westlicher Maarsee und östliches Trockenmaar) und das kleinste der drei Dauner Maare. Der durchschnittliche Wasserspiegel des Maares liegt auf 406,6 m ü. NHN,[1] der Maarboden bei 368 m ü. NHN.


Unser Angebot:

Baden mit Aufsicht Liegeplätze ohne Schatten Toiletten Duschen Umkleiden Parkgebühren Kiosk Rudern Tretboot

 

 

  • Parkplätze stehen dem Besucher direkt an der Badeanstalt zur Verfügung. Diese sind während der Badesaison gebührenpflichtig. Vermeiden Sie bitte das Parken außerhalb der ausgewiesenen Parkflächen, besonders auf dem Zuweg zur Badeanstalt!
  • Verschließbare Fächer mit einem Schlüsselpfand von 2€.
    • Schlüssel sind an der Kasse erhältlich.
    • Bei Verlust des Gaderobenschlüssels erheben wir eine Gebühr von 10€.
  • Ein 1-Meter-Brett.
  • Einen Sprungturm mit verschiedenen Höhen (2 x 3,0m – 5,0m – 7,5m).
    • Aus Sicherheitsgründen ist immer nur 1 Ebene geöffnet.
      Kann jederzeit in Absprache mit der aufsichtsführenden Person geändert werden.
    • Die Wassertiefe unter dem Turm beträgt ca. 4m und nimmt zur Maarmitte stark zu.
  • Eine kleine Kletterwand.
  • Ein Nichtschwimmerbecken.
    • 10m x 10m mit einer Maximaltiefe von 1,35m.
  • Ein Babybecken.
  • Einen kleinen Sandkasten.
  • Eine kleine Kunststoffinsel außerhalb des abgegrenzten Bereiches.

Sprungturm

1m BrettKletterwandSandkastenNichtschwimmerbeckenInsel

 

 

 

Das Gemündener Maar liegt im Naturschutzgebiet „Dauner Maare“. Bitte vermeiden Sie unnötigen Abfall und bedienen Sie sich der in der Badeanstalt und rund ums Maar aufgestellten Abfallkörbe. Vielen Dank!


Messwerte:

Während der Badesaison vom 1. Juni bis 31. August werden die gemäß der EU-Richtlinien gemessenen Überwachungsergebnisse der Wasserqualität hier veröffentlicht:


Hinweise:


Aus Gründen der Betriebssicherheit und der Hygiene ist an keinem der offiziellen rheinland-pfälzischen Badeseen das Mitbringen von Haustieren erlaubt.